Henrietta Hartls Texte
Henrietta Hartls Texte

Warnemündes frechste Möwe

Der erste Band über

Möwe Freddie

Frech, fies, faul und ferfressen:

Aus dem Tagebuch einer Ostseemöwe

 

Möwerich Freddie klaut Pommes oder Fisch und produziert ganz eigene Shitstorms, wenn ihm einer blöd kommt. Freddie kommentiert aber auch - meist boshaft - das Touristen-Treiben rund um Warnemünde, er philosophiert über Gott und die Menschen, dichtet Meeres-Haikus und liebt Musik. Als Freddie erfährt, dass "Frauchen" Anna sehr krank ist und sterben wird, ist er geschockt. Er hat bei ihr so viel gelernt, über die Welt und die Menschen. Wie soll er in Zukunft ganz ohne sie klarkommen? Und wie soll er das Herz seiner geliebten Sternina erobern, obwohl sie eine Seeschwalbe ist und ihn überhaupt nicht zu verstehen scheint?

 

 

Leseratte erschaffen von

Lea S. Thater

Druckversion | Sitemap
© Henrietta Hartl